Bewohner/innen legen Blütenteppiche für den Alter der Fronleichnamsprozession

Am Mittwoch vor Fronleichnam verwandelte sich der Wintergarten im Moselhaus des Altenheims Cusanusstift in eine wahre Blumenwiese: Die Mitarbeiterinnen der Betreuung hatten Blumen in unterschiedlichen Farbtönen aus den Gärten und auf den Wiesen gesammelt. Diese Blumenpracht wurde gemeinsam mit den Bewohner/innen sortiert und die Stiele entfernt. Hieraus wurden dann mehrere tragbare Blütenteppiche mit unterschiedlichen christlichen Symbolen gelegt.

Die Helfer/innen hatten viel Freude bei der Arbeit und erinnerten sich im Gespräch, wie es früher war an Fronleichnam und welche Vorbereitungen wie das Aufstellen und Schmücken der Altere und Fahnen zu treffen waren.

Diese Blütenteppiche schmückten am nächsten Tag den Alter, der vor dem Eingang des Stiftes für die Fronleichnamsprozession aufgebaut wurde. Zahlreiche Bewohner/innen nahmen hier bei strahlendem Sonnenschein an den Feierlichkeiten teil.